Pension Wolfgang Klein, Hansestadt Wismar in Mecklenburg-Vorpommern an der Ostsee - AGB
www.pension-wolfgang-klein.de © 2008-2018 • KontaktAGBImpressumDatenschutz

 

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sie senden uns Ihren Buchungswunsch mit vollständiger Anschrift (Name, Vorname, Strasse, PLZ, Wohnort) und gewünschtem Buchungszeitraum per Post, E-Mail oder über das Buchungsformular zu. Wir übersenden Ihnen umgehend eine Buchungsvormerkung, wenn der gewünschte Zeitraum bzw. einer der genannten Alternativtermine frei ist. Wir senden Ihnen eine Buchungsbestätigung per Post oder E-Mail zu. Wir senden Ihnen dann die vollständigen Unterlagen mit allen notwendigen Informationen zu.

Leistungen und Preise

Die Anreise erfolgt ab 15:00 Uhr, und die Abreise bis 11:00 Uhr. Der An- und Abreisetag wird als ein Tag berechnet. Die Preise werden jährlich aktualisiert. Die angegebenen Preise beziehen sich auf die Nutzung pro Tag und Zimmer. Haustiere können nicht aufgenommen werden.

Sonderwünsche und Nebenabreden

Sonderwünsche und Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

Bezahlung

Sie überweisen nach fester Buchung, innerhalb von 14 Tagen eine Anzahlung in Höhe von 20% des Gesamtpreises. Mit der fristgerechten Überweisung der Anzahlung ist die Buchung rechtswirksam. Falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht erfolgt ist, gilt der Vertrag als abgeschlossen, wenn das Zimmer bereitgestellt wurde. Die erfolgte Anzahlung schließt die Annahme dieser Geschäftsbedingungen ein. Nach der erfolgten Anzahlung wird 14 Tage vor Reiseantritt die Zahlung des Restbetrages fällig. Werden die Zahlungsfristen nicht eingehalten, so kann der Vermieter vom Vertrag zurücktreten. Die Nichtzahlung gilt als Rücktritt und berechtigt zur Neuvermietung. Bei kurzfristigen Buchungen ist der gesamte Betrag innerhalb einer Woche zu leisten oder bei Anreise in bar.

Rücktritt

Sie können jederzeit von dem Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Im Falle eines Rücktritts sind Sie zum Ersatz des uns entstandenen Schadens verpflichtet. Die Entschädigungshöhe regelt das BGB § 651i / Abs. 2 mit folgenden Pauschalsätzen:
- bis 120 Tage vor Mietbeginn 10% des Gesamtpreises
- bis 90 Tage vor Mietbeginn 20% des Gesamtpreises
- bis 60 Tage vor Mietbeginn 30% des Gesamtpreises
- bis 30 Tage vor Mietbeginn 50% des Gesamtpreises
Bereits eingezahlte Beträge werden verrechnet. Bei einem Rücktritt weniger als 30 Tage vor Mietbeginn ist der volle Reisepreis zu bezahlen. Es zählt jeweils das Empfangsdatum Ihrer Rücktrittsnachricht. Eine Ersatzperson, die zu den genannten Bedingungen in Ihren Vertrag eintritt, kann natürlich von Ihnen gestellt werden. Eine schriftliche Benachrichtigung genügt. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird ausdrücklich empfohlen.

Pflichten des Gastes

Der Gast verpflichtet sich, die gemietete Sache pfleglich zu behandeln sowie aufgeräumt und gereinigt zu hinterlassen. Hierzu gehören insbesondere die Beseitigung aller Abfälle und die Reinigung des benutzten Geschirrs und der Küchengeräte. Bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen sind Sie verpflichtet, alles Ihnen im Rahmen ihrer gesetzlichen Verpflichtung Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehenden Schaden gering zu halten.

Datenschutz

Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages notwendige Daten über seine Person gespeichert, geändert und / oder gelöscht werden. Alle persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt.

Haftung

Die Ausschreibung wurde nach bestem Wissen erstellt. Unsere Haftung beschränkt sich auf das Doppelte Ihres Buchungspreises soweit von uns ein Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde. Für eine Beeinflussung des Mietobjektes durch höhere Gewalt, durch Strom- und Wasserausfälle und Unwetterlagen wird nicht gehaftet. Die An- und Abreise durch Sie erfolgt in eigener Verantwortung und Haftung. Wir haften nicht für ihre persönlichen Gegenstände bei Diebstahl oder Feuer. Der Mieter verzichtet insoweit auf jegliche Schadensersatzansprüche, soweit dies gemäß Reisevertragsrecht möglich ist. Für mutwillige Zerstörungen bzw. Schäden haftet der Mieter in vollem Umfang.

www.pension-wolfgang-klein.de   nach oben


 

 


Werbung